Leider sind Präsenzveranstaltungen derzeit noch nicht möglich!

Chaos der Gefühle und Hormone durch endokrin aktive Umweltsubstanzen

Bild der Referentin

Datum/Zeit

17.06.2020
19:30 - 21:00

Veranstaltungsort
Seminarzentrum AfG

Prof. Dr. Ingrid Gerhard


Die Natur hat ein perfektes Zusammenspiel der Steroidhormone Östradiol und Progesteron auf alle Organsysteme hervorgebracht, um die Fruchtbarkeit und einen Schwangerschaftseintritt zu ermöglichen.

Gleichzeitig haben die Hormone Östradiol und Progesteron wichtige Wirkungen auf Psyche, Herz-Kreislaufsystem, Schleimhäute, Haut und Haare, das Immunsystem etc.

Trotz eines funktionierenden Zyklusablaufes reichen oft schon geringste Hormonschwankungen untereinander aus, um teilweise dramatische Symptome zu registrieren. Diese Hormondysbalancen können durch endokrin aktive Substanzen aus der Nahrung und der Umwelt induziert werden, sogen. endokrine Disruptoren.

Welche das sind, welche Symptome Frauen und Männer aufweisen können und wie frau und man sich schützen können wird eingehend dargestellt.