Alle Veranstaltungen bis zum 23.09.2020 wurden abgesagt und werden im kommenden Jahr 2021 nachgeholt!

Einladung zu einem Kurs in Sprachgestaltung

Bild der Referentin

Datum/Zeit

07.12.2020
19:30 - 21:00

Veranstaltungsort
Seminarzentrum AfG

Ulrike Wälde


„Als höchstes Wunder, das der Geist vollbrachte, preis ich die Sprache…“ Friedrich Hebbel

Mit diesen Worten beginnt der Dichter Friedrich Hebbel sein Lobgedicht auf die Sprache.

Die menschliche Sprache ist etwas herausragend Besonderes. Dass der Mensch sprechen kann, zeichnet ihn aus, vor allen anderen Wesen. Seine Sprache dient jedoch nicht nur zur Verständigung und als Träger von Informationen, Daten und Fakten, sie birgt stets schöpferisches Potential in sich.

Fern von der Hetze des Alltags, die sich gerade in der Vorweihnachtszeit ins Unermessliche zu steigern scheint, tauchen wir ein in die kreative, schaffende, schöpferische Seite der Worte.

Der Atem wird vertieft, die Phantasie geweckt, die spielerische Seite in uns angesprochen und befördert. Ein wohltuendes Zusammenspiel von Innen und Außen entsteht.

Inspirieren lassen wir uns dabei von besinnlichen Texten und Gedichten, entsprechend der Jahreszeit und gewinnen womöglich so ein anderes, neues Verhältnis zu dem bevorstehenden Tiefwinterfest.

Sie sind herzlich eingeladen, sich den Gesundungsquell der Sprache zu erschließen, denn …

„In der künstlerischen Gestaltung der Sprache kommt das gesunde Zusam- menwirken und Sich-Harmonisieren von Leib, Seele und Geist zur Offen- barung“ R. Steiner.

Ich freue mich auf diesen vorweihnachtlichen Abend, den Sie mitgestalten.

Meine Kontaktdaten:

Ulrike Wälde
Dipl. Sprachgestalterin, Heidelberg ulrike.waelde@gmx.de