„Wir impfen nicht!“ – Film von Michael Leitner

Manfred van Treek, Arzt

Datum/Zeit

21.09.2019
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Seminarzentrum AfG

Manfred van Treek


„Impfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten präventiven Maßnahmen, die in der Medizin zur Verfügung stehen. Moderne Impfstoffe sind gut verträglich und unerwünschte Nebenwirkungen werden nur in seltenen Fällen beobachtet.“ So lauten die Glaubenssätze der Impfstoffhersteller, der Gesundheitsbehörden und vieler Ärzte.

Menschen, die sich und ihre Kinder impfen lassen, nehmen an, dass die Impfstoffhersteller die Schutzwirkung ihrer Impfstoffe beweisen müssen und dass auch Nebenwirkungen gründlich erforscht sind. Dieses Vertrauen der Menschen wird leider viel zu oft enttäuscht.

Dieses kontroverse Thema wird in dem Film „Wir impfen nicht!“ behandelt. Anschließend schildert der Arzt Manfred van Treek Beispiele von Impfschäden, die er bei seinen Patienten feststellen konnte. Seiner Meinung nach hängt die enorme Zunahme von ADHS-Diagnosen und Autoimmun-Erkrankungen schon bei Kindern mit der im Vergleich zu früher enorm angestiegenen Anzahl der Impfdosen zusammen.

Anschließend gibt es noch genügend Zeit zur Fragenbeantwortung. Herr van Treek wird auch erläutern, wie Impfschäden gemeldet werden.

Praxis Manfred van Treek · Seegartenstraße 26 · 68519 ViernheimE-Mail: vtvhm@t-online.de